Nachhaltigkeit

Heute für morgen

Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist als Art und Weise des Wirtschaftens zu bezeichnen, bei welcher derzeitige Bedürfnisse befriedigt werden ohne zukünftigen Generationen die Lebensgrundlagen zu entziehen (Sustainable Development). Durch langfristig orientiertes Denken und Handeln wird ein Fließgleichgewicht der natürlichen Ressourcen erreicht. Die zunehmende Konfrontation mit dem Thema steht im Zusammenhang mit der Verdoppelung der globalen Mittelschicht von 2015 bis 2030. Unternehmen müssen zukünftig besser mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen wirtschaften, um die Bedürfnisse der Kunden befriedigen zu können.

Neben der Klimaveränderung sind Ressourcenknappheit, höhere Entsorgungskosten und Reputationsverlust nur einige der Folgen, die auf Unternehmen zukommen, sollten sie versäumen Nachhaltigkeit in ihrer Strategie aufzunehmen. Gleichzeitig werden die gesetzlichen Vorschriften diesbezüglich immer granularer. All diesen Herausforderungen müssen sich Unternehmen stellen, um mittel- und langfristig bestehen zu können.

So profitieren Sie

Nachhaltigkeit hängt von vielen Faktoren, wie dem geschäftlichen Umfeld und den internen Strukturen ab. Denken Sie darüber nach Nachhaltigkeit in ihr Unternehmen zu etablieren oder wollen Sie Verbesserungen Ihrer Strategie vornehmen? Wir unterstützen Sie dabei Nachhaltigkeit zu einem wirklichen Mehrwert für ihr Unternehmen und die Umwelt zu machen.

  • Nutzung von Ressourcenvorteilen und Wachstumschancen
  • Ressourcen- und Kosteneinsparungen bei gesteigerter öffentlicher Reputation
  • Steigerung des Umsatzes durch die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft mit Suppliern, Share- und Stakeholdern
parallax background

PROJEKTVORGEHEN

?
Ein Textilhersteller, der bereits über gute Ansätze zur Nachhaltigkeit verfügte, wollte seine Lösungen auch auf seine Supplier ausweiten, um die Schadstoffentstehung bei der Produktion ihrer Produkte zu minimieren. Ziel war es von einer Restricted Substance List auf eine Manufacturing Restricted Substance List umzustellen, also einer Einhaltung der Grenzwerte entlang des gesamten Herstellungsprozesses.
!
Dazu stellten unsere Consultants den Kontakt zu den wesentlichen Suppliern her und entwickelten in gemeinsamer Zusammenarbeit ein einheitliches System zur nachhaltigeren Handhabung der Ressourcen entlang der Value Chain.

Wir unterstützen Sie bei: